Wer bin ich?


Das ist mein Blog! Während meiner Zeit in Spanien werde ich hier versuchen, euch auf dem Laufenden zu halten.

Navi


Startseite Archiv Gästebuch Über meinen Blog
Stromschlag

Nur ganz kurz: Wisst ihr wie sich 220 Volt aus einer Steckdose anfühlen? Nicht schön, kann ich euch sagen, also probiert es gar nicht erst aus! Heute im Biologieunterricht sind wir ins Laboratorium gegangen um eine Blüte unter einer Lupe anzuschauen. Ich wollte gerade den Stecker in die Steckdose stecken und drücke das Ding darein und ZACK!!! da erwischt es mich voll! Ich hab geschrien und konnte diesen Stecker kurz nicht loslassen. Alle haben mich etwas verdutzt angeschaut und sogar ein Professor und eine Schülerin aus der Nebenklasse kamen rein um zu sehen was los war. Ich hatte mich so erschrocken, dass ich anfing zu weinen. Der Schmerz war ja ganz schnell vorbei, aber einfach dieser Überraschungseffekt und dieser Schlag! Das hat schon nen Sinn warum das StromSCHLAG heißt! Das fühlt sich so an als würden in deinen Fingern kleine Männchen sitzen und mit Hämmern gegen die Wände schlagen. Also wie gesagt, ich war sehr aufgelöst, aber das Mädchen aus meiner Paralelklasse hat mich getröstet und sie haben mich alle bruhigt und dann wars auch bald wieder besser. Aber ich sage euch: Steckdosen sind mir ab heute sehr unsympatisch. Also ich empfehle euch wirklich vorsichtig zu sein und es nicht drauf anzulegen! Es ist vielleicht ein einmaliges Erlebnis, was nicht jeder hat, aber ich hätte auch nichts dagegen gehabt, wenn es mir erspart geblieben wäre.

Eine gute Nachricht hab ich aber: Das mit dem Klassentreffen wird jetzt wohl doch klappen. Am Samstag um 13 Uhr. Por fin!

21.1.10 23:09
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mama (22.1.10 08:47)
Meine arme Maus!!Vielleicht regt es ja die Hirnströme an, wer weiß.Spaß beiseite, ich bin so froh, dass nicht mehr passiert ist!Sei vorsichtig, nur noch wenige Tage.


Shirin (22.1.10 20:39)
Bitte tu mir einen Gefallen und komm gesund und munter wieder nach Hause. Das sind ja nur noch 8 Tage, die du gesund bleiben musst... Nein eigenltich sollste zu Hause auch nicht krank werden.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de